Die Laboratoires

AUDEVARD

  • Das einzige pharmazeutische Labor, das sich ausschließlich der Gesundheit von Pferden widmet.
  • Ein komplettes Sortiment mit Ernährungslösungen, Pflegeprodukten zur äußerlichen Anwendung und Arzneimitteln.
  • Eine strikte Charta garantiert Ihnen: 100 % Sicherheit, 100 % Qualität,100% Anwendungsfreundlichkeité

Aufgrund ihres Qualitätsanspruchs haben die Laboratoires AUDEVARD das Vertrauen der Pferde-Profis gewonnen. Wir verpflichten uns, strenge Richtlinien im Hinblick auf Sicherheit, Wirksamkeit und Anwendungsfreundlichkeit einzuhalten. Wir sind die einzigen, die derartige Garantien bieten.

Die Audevard Garantien
 
Seit über 30 Jahren widmen sich die Laboratoires AUDEVARD der Pferdegesundheit und verpflichten sich, strenge Richtlinien im Hinblick auf Sicherheit, Wirksamkeit und Anwendungsfreundlichkeit einzuhalten. Aufgrund ihres Qualitätsanspruchs konnten die Laboratoires AUDEVARD das Vertrauen von Tierärzten und Pferde-Profis aus aller Welt gewinnen.

 

 100% Sicherheit

 

Im Bereich des Pferdesports ist Doping ein permanentes Thema. Daher haben die Laboratoires AUDEVARD 2001 ihr Programm zur Bekämpfung des Dopingrisikos eingeführt: das Anti-Doping-Programm (ADP).

  • Anti-doping programm

 

Logo ADP         

Dieses Logo garantiert, dass:

• die Rezeptur der hergestellten Charge keine Substanzen enthält, die bei einer Dopingkontrolle zu einem positiven Ergebnis führen könnten.

• das Analyselabor LCH (Laboratoire des Courses Hippiques) eine vorbeugende Rückstandsanalyse auf natürliche Substanzen mit Dopingwirkung durchgeführt hat. Jede Charge mit Ernährungsprodukten, die mit diesem ADP-Logo versehen sind, wurde also systematisch analysiert. 

Sämtliche ADP-Analysenberichte können jederzeit auf unserer Internetseite www.audevard.com eingesehen werden, wobei der Produktname und die Chargennummer anzugeben sind.

 

  • Warum muss ein Produkt mit bekannter Zusammensetzung noch untersucht werden?

Obgleich wir im Herstellungsprozess größte Sorgfalt walten lassen und auch unsere Zulieferer Überwachungsmaßnahmen durchführen, kann niemand in der Zulieferkette die Gegenwart von Substanzen mit Doping-Wirkung mit letzter Sicherheit ausschließen. Beispielsweise kann es durch die örtliche Nähe anderer pflanzlicher Nahrungsmittel wie Kakao- oder Kaffeebohnen, die Xanthine enthalten (Theophyllin oder Theobromin), zu Kreuzkontaminationen kommen. Das Risiko ist zwar sehr gering, darf aber nicht vernachlässigt werden. Gegebenenfalls könnten nämlich selbst geringste Spuren zu einem positiven Ergebnis bei einer Doping-Kontrolle führen. Darum halten wir es für sinnvoll, jede hergestellte Charge systematisch vom Analytiklabor LCH untersuchen zu lassen.

  • Welches Verfahren kommt zur Anwendung?
1) Am Ende des Herstellungsprozesses wird die Charge unter pharmazeutische Quarantäne gestellt.
2) Gemäß den Prinzipien der guten pharmazeutischen Herstellungspraxis wird eine Zufallsprobe gezogen und mit einer Code-Nr. an das LCH geschickt.
3) Das LCH nimmt die Prüfung auf verbotene Substanzen vor und sendet uns einen Analysenbericht: - wenn die Charge Substanzen mit Doping-Wirkung enthält, wird sie vernichtet - wenn derartige Substanzen nicht nachgewiesen werden konnten, wird die Charge zum Verkauf freigegeben. 
Sämtliche ADP-Analysenberichte können jederzeit auf unserer Internetseite www.audevard.com eingesehen werden, wobei der Produktname und die Chargennummer anzugeben sind.

 

  • Das Analytiklabor LCH (Laboratoire des Courses Hippiques)

LCH ist das einzige Labor, das im Rahmen der Doping-Bekämpfung mit der Untersuchung sämtlicher in Frankreich gezogener Blut- und Urinproben von Sportpferden beauftragt wurde. Es untersteht dem französischen Pferderennverband (Fédération National des Courses Françaises) und ist eines der Referenzlabore des internationalen Pferdesportverbandes FEI (Fédération Equestre Internationale). Es befindet sich in Verrières-le-Buisson in der Nähe von Paris und verfügt über die neusten und leistungsfähigsten Analysegeräte zum Nachweis von Substanzen, die im Wettkampf untersagt sind.

 

  • Doping: Von der Rezeptur zur Praxis (Regelungen und Richtlinien)

Audevard garantiert, dass die Rezepturen den von den wichtigsten Verbänden vorgegebenen Anforderungen entsprechen, aber der Anwender muss aus folgenden Gründen achtsam sein: 

- je nach Disziplin des Pferdes, des Landes und nationalem oder internationalem Charakter eines Wettkampfs kann die Anwendung von Ernährungslösungen unterschiedlich geregelt sein (restriktive Liste, Zeit vor dem Wettkampf, Notwendigkeit, ein Gesundheitsheft zu führen, Notwendigkeit einer tierärztlichen Verordnung usw.).   - Außerdem können sich die Vorschriften ändern, wie es vor einigen Jahren geschehen ist. Auf jeden Fall empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrem Tierarzt nach den jeweils geltenden Vorschriften zu erkundigen.

  • Teufelskralle (Harpagophytum) und Dopingkontrollen

 

                                 

Seit 2008 gehören die Harpagoside, Wirkstoffe aus der Teufelskralle, zu den vom LCH detektierbaren Substanzen. Für Produkte, die Teufelskralle enthalten, muss eine Wartezeit von 48 Stunden zwischen der letzten Anwendung und dem Wettkampf eingehalten werden. Lesen Sie bitte alle Angaben auf dem Produktetikett genau durch.

 

 

100% Wirksamkeit

 

 

Die Herstellung einer hochwertigen Futterergänzung ist wesentlich komplizierter, als es den Anschein hat. Denn die verwendeten Inhaltsstoffe sind empfindlich und das Angebot auf dem Markt von unterschiedlicher Qualität. In den letzten 30 Jahren hat AUDEVARD ein umfassendes Know-how entwickelt, um die richtigen Zutaten auszuwählen, miteinander zu kombinieren und zu gewährleisten, dass sie bei der Herstellung und Lagerung intakt bleiben. Unsere Qualität ist unsere beste Garantie für die Wirksamkeit!

 

Neben der Pferdenahrung, die auf diesen Seiten vorgestellt wird, können die auf Pferde spezialisierten Tierärzte von AUDEVARD auch Arzneimittel beziehen:  Entwurmungsmittel, Entzündungshemmer, Hustenstiller usw. Nur Unternehmen, die als pharmazeutische Laboratorien anerkannt wurden, dürfen derartige Arzneimittel herstellen und vertreiben. Um diese Anerkennung zu erwerben und zu behalten, müssen die Laboratoires AUDEVARD unter doppelter Aufsicht sowohl des Gesundheits- als auch des Landwirtschaftsministeriums sehr strenge Auflagen erfüllen.

 

 

Landwirtschaftsministeriums sehr strenge Auflagen erfüllen.  Das pharmazeutische Fachwissen ist bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von innovativer Spezialnahrung unentbehrlich und schlägt sich in der hohen Qualität unserer Produkte nieder. Die Futterergänzungen von AUDEVARD gewährleisten ein anderweitig unerreichtes Maß an Wirksamkeit und Sicherheit. Angesichts der breiten und unübersichtlichen Angebotslage auf dem Markt für Futterergänzungen und industriell hergestellte Futtermittel raten wir Ihnen, die Garantieleistungen der verschiedenen Marken zu vergleichen und auch Ihren Tierarzt um Rat zu fragen, um sicher zu sein, dass Sie die richtige Wahl treffen.                                 

 

 

  • “Ganzheitliche“ Formulierungen ohne Geheimnisse

Das Besondere an unseren „ganzheitlichen“ Formulierungen ist, dass das jeweilige Krankheitsbild in einem größeren klinischen Zusammenhang betrachtet wird, wodurch eine höhere Wirksamkeit erzielt werden kann. 

• Die Rezeptur wird von unseren Tierärzten entwickelt, die sich auf Forschungszentren und die evidenzbasierte Medizin stützen, eine systematische Übersicht aller weltweit veröffentlichten klinischen Studien. Für Tierärzte stehen Literaturübersichten für die meisten Produkte zur Verfügung. 

• Um eine vollkommene Transparenz sicherzustellen, sind auf unseren Etiketten und technischen Datenblättern sämtliche Bestandteile aufgeführt. 

• Toxische Wirkungen können ausgeschlossen werden. Die Produkte von AUDEVARD können problemlos miteinander kombiniert werden.

  • Hochwertige Bestandteile mit guter Bioverfügbarkeit
  • Die besten Zutaten...

  • AUDEVARD verwendet nur ausgewählte, hochwertige Zutaten, die auch in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt werden. Um eine optimale Wirksamkeit zu gewährleisten, kommen nur Zutaten mit einer höchstmöglichen Wirkstoffkonzentration zum Einsatz. Dies ist besonders bei der Auswahl von Pflanzenextrakten wichtig.
    …mit optimaler Verwertbarkeit.
    Entscheidend für eine gute Wirksamkeit ist der Verwertungsgrad der Wirkstoffe. So werden die wichtigsten Spurenelemente in Form von Chelaten formuliert, und Bestandteile wie Hyaluronsäure oder Chondroitin weisen Molekulargewichte auf, die eine Aufnahme über den Darm ermöglichen. Die weitere Steigerung der Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe ist Gegenstand laufender Forschungsarbeiten in unseren Laboren.
  • Eigens entwickelte Herstellungsverfahren zur schonenden Erhaltung der Inhaltsstoffe

 

                Die Empfindlichkeit bestimmter Inhaltsstoffe wie etwa der Vitamine, der Hefen oder der natürlichen Pflanzenextrakte hat die Laboratoires AUDEVARD dazu veranlasst, besondere Herstellungsverfahren zu entwickeln. AUDEVARD setzt eher auf Granulat- als auf Pulverformulierungen. Denn Granulat kann vom Pferd besser verwertet werden und garantiert vor allem eine bessere Konservierung der Inhaltsstoffe über einen längeren Zeitraum.

 


Wussten Sie, dass es verschiedene Möglichkeiten zur Granulierung von Futtermitteln gibt?

Das gewählte Granulierungsverfahren entscheidet über die endgültige Qualität des Produkts und damit über seine Wirksamkeit. Im Allgemeinen wird Granulat bei hohen Temperaturen und unter sehr hohem Druck hergestellt, um die Produktionsleistung der Anlagen zu optimieren. Diese Art von Granulat ist daran zu erkennen, dass es glatter und kompakter als das von AUDEVARD entwickelte ist.

Um die Unversehrtheit der Inhaltsstoffe zu gewährleisten, wurden 2 Herstellungsmethoden eingeführt:

 
Pharmazeutische Granulatherstellung:

- Vorbeugung gegen die Zerstörung hitzeempfindlicher Inhaltsstoffe AUDEVARD hat sich an den Methoden zur Arzneimittelherstellung orientiert und ein Granulat-Herstellungsverfahren entwickelt, das unter kontrollierter Wärmeentwicklung abläuft, sodass die Temperatur während der gesamten Herstellung bei 30°C und weniger gehalten werden kann. Auf diese Weise bleiben hitzeempfindliche Wirkstoffe wie Vitamine und Probiotika sowie komplexe Moleküle wie Chondroitin und Glucosamin erhalten.
         


- Vorbeugung gegen das Einwirken hoher Drücke auf die Inhaltsstoffe Ebenfalls zur Erhaltung der Inhaltsstoffe erfolgt die Herstellung bei normalem Umgebungsdruck, denn zu hohe Drücke können zu einer Erwärmung der Zutaten führen und deren Wirksamkeit beeinträchtigen. Um das Material durch die Düsen zu pressen, werden die mechanischen Eigenschaften von Wasser ausgenutzt. Anschließend muss man sich mehr Zeit nehmen, um das Granulat bei einer Temperatur von maximal 30 °C zu trocknen.

Getrennte Granulatherstellung: Vorbeugung gegen chemische Wechselwirkungen zwischen den Inhaltsstoffen. Vitamine sind besonders empfindliche Inhaltsstoffe, die bei längerem Kontakt mit Mineralstoffen zerstört werden. Die getrennte Herstellung von Vitamin- und Mineralstoffgranulaten verhindert diese Wechselwirkungen und gewährleistet somit eine längere Haltbarkeit des Produkts.

Diese Herstellungsweise erklärt das mehrfarbige Aussehen einiger unserer Granulate.  Auf diese Weise wird ein Granulat erhalten, das hochwirksam ist und den Pferden schmeckt. Natürlich ist diese Methode zeitaufwändig. Mit diesem Verfahren können 500 kg Granulat pro Tag hergestellt werden, während mit einigen Hochtemperaturverfahren in der gleichen Zeit 5.000 kg produziert werden können.

  • Umwelt- und Tierschutz

Da uns die Erhaltung unserer Umwelt am Herzen liegt, garantieren wir, dass unsere Produkte frei von Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln sind, die nicht europaweit zugelassen sind. Unsere Produkte sind zu 100 % umwelt- und tiergerecht!

 
100% Anwendungsfreundlichkeit
 
AUDEVARD-Produkte sind leicht zu verabreichen. Die geschmackliche Attraktivität der Produkte wird regelmäßig getestet und die Darreichungsformen dahingehend untersucht, dass sie den Vorlieben Ihres Pferdes und Ihren Gewohnheiten am besten entsprechen.
Mehr Infos. Ein Produkt kann nur dann wirksam sein, wenn das Pferd es ohne Widerwillen zu sich nimmt und der Besitzer die Anwendung problemlos selbst vornehmen kann. Daher arbeiten unsere Forschungsgruppen ständig daran, die geschmackliche Attraktivität und die Darreichungsformen weiter zu verbessern.

  • Geeignete Darreichungsformen

Die AUDEVARD-Produkte sind in 2 Formaten erhältlich:

• Im Format „Einzelbehandlung“, zur Verabreichung über einen Zeitraum von 1 bis 2 Monaten. 

• Im Format „Mehrfachbehandlung“, zur Nahrungsergänzung bei einem Pferd über ein ganzes Jahr oder bei mehreren Pferden über einige Monate. Diese beiden Formate bekommen Sie bei Ihrem Tierarzt.

 

  •  Formate zur Mehrfachbehandlung

Die Formate zur Mehrfachbehandlung eignen sich für eine regelmäßige Verabreichung mit Kostenersparnis. Es handelt sich um Granulatpackungen im Eimerformat, die 13 bis 20 kg fassen. Diese Eimer bestehen aus extra starkem HD-Polyethylen, sind UN-zugelassen und wurden speziell für einen Langzeitschutz der Wirkstoffe ausgelegt (dicke Kunststoffwand, dicht schließender Schraubdeckel usw.). Sie sind einfach zu öffnen und zu schließen. Zum Schutz vor zufälliger oder absichtlicher Verunreinigung werden diese Behälter versiegelt geliefert. Im Falle von Flüssigprodukten handelt es sich bei den Formaten zur Mehrfachbehandlung um 5-Liter-Gebinde mit einer Dosierpumpe zur Abgabe von 30 ml.

 

  •  Leicht zu verabreichende Produkte

100% schmackhaft: : Die Laboratoires AUDEVARD führen systematisch Prüfungen zur geschmacklichen Attraktivität ihrer Produkte durch. Dennoch kann es in Einzelfällen vorkommen, dass ein Pferd sich erst einige Tage an das Produkt gewöhnen muss. Es empfiehlt sich, den Anteil an der normalen Nahrungsration allmählich zu steigern.

 

 100% präzise:  Jedem Produkt liegt ein Messlöffel mit Skala bei, damit Sie die Dosisvorgaben Ihres Tierarztes bestmöglich einhalten können. Da die Dichte der Granulatkörner schwanken kann, ist es sinnvoller, den Messlöffel mit Volumenangaben (Milliliter) statt mit Gewichtsangaben zu versehen. Auf dem jeweiligen Etikett finden Sie Angaben zum Gewicht/Volumen-Verhältnis des Produkts. Unsere Flüssigkeiten werden mit in den Verschluss integrierten Dosiervorrichtungen geliefert. Das ist sehr praktisch, und die Flasche bleibt immer sauber!

 

 

                                                                         

 

 


Dopingkontrollen

 Analysezertifikate einsehen

Chargen-Nr.:


Gebrauchsanweisung

Themenfokus



Magengeschwüre sind Läsionen der Magenschleimhaut und werden durch einen verlängerten Kontakt mit Salzsäure verursacht.

Diese Krankheit betrifft alle Arten von Pferden.

Nachrichten



NEUE ECOPACKS!

Produktfokus



 Neu in unserem Sortiment Beruhigung 

Confidence EQ

X

Bereich für Fachleute

Spezialisten auf dem Gebiet der Pferdegesundheit finden hier wissenschaftliche Informationen,
nützliche Links und speziell für sie entwickelte Tools.

Login :

Passwort :

Anmelden Passwort vergessen ?